Morgenpost: Baubeginn “spätestens im Juni”

Photo: digital cat
Demnächst so?
Photo: digital cat

 

Dieses Wochenende kommt das Bauprojekt Komponistengärten gleich in zwei Zeitungsartikeln vor. Christian Hunziker nimmt im Tagesspiegel unter dem Titel “Um die Ecke geguckt” gleich ganz Pankow ins Visier und lässt einen Investor sprechen:

Einar Skjerven etwa ist begeistert von der Florastraße in Pankow, aber auch vom Komponistenviertel in Weißensee. Dort, in der Meyerbeerstraße/Ecke Gürtelstraße, werden gerade hundert Eigentumswohnungen des Neubauprojekts Komponistengärten vermarktet. Auf der anderen Seite der Berliner Allee, in der Schönstraße, feierte im Dezember die Bayerische Hausbau Richtfest für ihr Projekt „Schön wohnen am Kreuzpfuhl“. 54 Miet- und 43 Eigentumswohnungen entstehen hier; letztere waren zum Zeitpunkt des Richtfests zur Hälfte verkauft (Kosten: 2600 und 3400 Euro pro Quadratmeter).

Die Berliner Morgenpost widmet den Komponistengärten einen ganzen Artikel, der für meinen Geschmack sehr werblich daher kommt, jedoch (zumindest im Netz) nicht als Anzeige gekennzeichnet ist. Daher gehe ich davon aus, dass die folgenden Aussagen aus der Recherche des Autors Uwe Lehmann hervorgehen:

 “Auf rund 9000 Quadratmetern bauen wir bis zu sechs Häuser mit insgesamt 93 Eigentumswohnungen”, erläutert Michael Weise, geschäftsführender Gesellschafter des Bauherrn, der Objektgesellschaft QBD, die das Wohnprojekt Komponistengärten errichtet.

Baubeginn ist spätestens im Juni, die Fertigstellung erfolgt Ende 2014 bis Anfang 2015. Schon jetzt sei jedoch der Verkauf der 43 bis 140 Quadratmeter großen Wohneinheiten erfolgreich angelaufen, so Weise, und noch könnten auch größere Grundrisse verwirklicht werden.

Damit ist der avisierte Termin des Baubeginns wohl offiziell.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

x
Hinweis: Bei dieser Website handelt es sich um ein privates Blog. Wenn Sie nähere Informationen zum Bauprojekt "Komponistengärten" in Berlin Weißensee suchen, besuchen Sie bitte die offizielle Website der Komponistengärten oder wenden Sie sich an die Verkäufer der Strategis AG.